Montessori Campus
Wir bauen

Montessori FOS:
2. Bauabschnitt

Im ersten Halbjahr 2020 geht es weiter mit dem Schulgebäude.

 

22.08.2019: Die sichtbaren Vorbereitungen für die Erweiterung haben begonnen.

 

 

27.08.2019: Erdbewegung, Leitungsschacht, Anschlüsse vorbereiten

 

 

28.08.2019: Ohne Kies geht nichts!

 

 

29.08.2019: Irgendwas passiert, aber was? Große freie Fläche, viele verschiedene Materialien liegen bereit. Es staubt und rüttelt.

 

Rätselteile  - zumindest für Laien - stehen herum. Absperrband flattert.

 

Manches gibt grafisch schöne Effekte.

 

 

30.08.2019: Ein Kiesbett und Punktfundamente regen die Phantasie an.

 

31.08./01.02.2019: Vorletztes Wochenende vor Schulbeginn. Es wird richtig spannend.

 

 

02.09.2019: Lkws mit Container-elementen und Kranaufbauten stehen vor der Baustelle. Eine Ahnung von Raum stellt sich ein, auch wenn noch gar nichts zu sehen ist.

 

Dann: Das Mittelstück schwebt ein - am längsten dauert das genaue Positionieren auf den Markierungen der Fundamente. Die Anschlussteile sind vergleichsweise schnell aufgestellt.

 

.

.

.

.

.

 

Jetzt muss aus der Hülle Lern-, Arbeits- und Lebensraum werden. Die Möbel sind längst bestellt. Die Pläne im Kopf fertig.

Eine erste kleine Übungseinheit mit FOS-Aktivität in verschiedenen Gebäudeeinheiten beginnt.

 

 

 

 

04.09.2019: Stahlkästen waren es vorgestern noch, heute wird schon Raum erkennbar. Noch fehlen Stühle, zwei Tische sind eher symbolisch ... Tafel und Feuerlöscher aber demonstrieren Bedeutung.

Und der Zugang zum "Haupteingang" ist fast fertig gepflastert.

 

 

13.09.2019: Container als Klassenzimmer?! Ja, damit haben ja fast alle Schulen inzwischen Erfahrung. Wir hätten sie gerne vermieden. Gehofft hatten wir auf die schönere Alternative "Holzbau" und wir hatten auch schon Pläne, wie dieser Holzbau später weiter genutzt werden könnte.

Warum ist jetzt alles anders? In erster Linie sind baurechtliche Aspekte entscheidend gewesen: Maximale Genehmigungsdauer für ein Übergangsbauwerk: 2 Jahre (= 9/2021). Die Zeit, die wir hatten, um rechtzeitig überhaupt Klassenzimmer bieten zu können, war so knapp, dass wir kein Angebot von einem Holzbauer bekommen haben. Also: Notlösung Container. Zähneknirschend. Aber den Auftrag aus der Mitgliederversammlung "Ausweichräume für die FOS schaffen bis zur Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts", den konnten wir damit erfüllen.

 

.

.

.

 

 

Wir containern erst mal

Für die Bauphase und bevor der zweite große Bau der Monte-FOS bezogen werden kann, gibt es eine Zwischenlösung für unsere gewachsene FOS.

zwischenRAUM

 

.

 

 

funktional

wird noch schöner: Die Gestalter wälzen schon kreative Pläne ...